VisitAlgarve - Portal de Turismo do Algarve

Geografie und Demografie

Geografie und Demografie

Die Algarve teilt sich in drei große, landschaftlich wunderschöne Gebiete auf:

  • Die Küste (Litoral), an der sich der größte Teil der regionalen Wirtschaftsaktivität konzentriert. Die Küste der Algarve ist sehr vielfältig: zerklüftete Felsen wechseln sich ab mit weitläufigen Sandflächen, Lagunen mit vielen Inseln, Sumpfgebieten und Dünenformationen. Die vorherrschenden Gesteine bestehen hauptsächlich aus Sedimenten (wie die Sandsteine und Konglomerate). Morphologisch hat die Küste eine niedrige Höhe und besteht größtenteils aus Flachreliefs wie Ebenen und Auen.

  • Das Barrocal (Hinterland) ist ein Übergangsgebiet zwischen der Küste und dem Gebirge und besteht aus Kalk- und Schiefergestein. Auch bekannt als „Beira-Serra“ (Gebirgsrand) ist dieses Gebiet traditionell der Hauptlieferant von Agrarprodukten der Algarve, wie vor allem der berühmte „Medronho“ (Schnaps aus den Früchten des Erdbeerbaums), Honig und Kork.

  • Das Gebirge (Serra) nimmt circa 50 % des Gebietes ein. Es wird aus Schiefer- und einigen Granitgesteinen gebildet. Die Hauptgebirgsgruppen sind die „Serra do Espinhaço de Cão“, die „Serra de Monchique“, der mit 902 Metern höchste Punkt der Algarve, und die „Serra do Caldeirão oder „Serra de Mú“.

Die geografische Lage der Algarve verleiht ihr spezielle bioklimatische Eigenschaften. Das mediterrane Klima ist mild mit mehr als 3000 Sonnenstunden pro Jahr und einer geringen durchschnittlichen Jahresniederschlagsmenge.

Der wichtigste Wirtschaftsbereich ist der tertiäre Sektor (Handel und Dienstleistungen), bedingt durch die Hauptwirtschaftstätigkeit – den Tourismus. Dieser Untersektor nimmt eine so wichtige Rolle an der Algarve ein, dass er direkt oder indirekt circa 60 % der gesamten Arbeitsplätze und 66 % des regionalen BIP ausmacht. Die Algarve empfängt circa 4 Millionen Gäste im Jahr.

Info-Agenda

Abonnieren Sie unsere Info-Agenda und erhalten Sie regelmäßig alle Informationen über die Veranstaltungen an der Algarve.